Select Page
 

“Die Suche nach einem allgemeingültigen Führungsstil ist zum Scheitern verurteilt. Führung ist abhängig von kulturellen Unterschieden, der Historie des Unternehmens und der eigentlichen Aufgabe, die es zu erfüllen gilt”

Edgar Schein

Leadership

Häufig glauben wir, dass wir ausreichend gerüstet sind, um Teams zu führen, zu motivieren und zu langfristig engagierten Mitarbeitern zu entwickeln. Unser Wissen haben wir aus Crashkurs-Seminaren, einigen ‚Leadership für Dummies‘-Ratgebern und Internet-Blogs. Zusätzlich sind wir gerüstet mit ein wenig Wissen über intrinsische und extrinsische Motivationsfaktoren aus Studienzeiten und zahlreichen Werkzeugen zur Performancemessung von der HR-Abteilung.

Im Zeitalter von Multi-Teaming, virtueller Zusammenarbeit und unterschiedlichsten Sprachen und Kulturen ist es noch viel schwieriger geworden, Teams und Menschen anzuleiten. Eine nahezu Vollbeschäftigung bei Wissensarbeiten und anspruchsvolle, werteorientierte Millennials, die in den Arbeitsmarkt drängen, machen die Situation nicht einfacher. Schnell fühlen Mitarbeiter sich falsch verstanden, nicht ausreichend wertgeschätzt und werden unzufrieden. Die Motivation, gute Leistungen zu erbringen, neue innovative Wege zu beschreiten und Risiken einzugehen, ist verschwunden und die Performance des Teams sinkt unaufhaltsam.

Um in dem Kampf um die besten Mitarbeiter, die besten Teams, die beste Performance und die zufriedensten Kunden zu bestehen, ist es extrem wichtig, die Führungskräfte mit dem erforderlichen Know-how auszustatten. Nur so können sie Teammitglieder überhaupt zu Höchstleistungen motivieren. Edgar Schein, der Mitbegründer der Organisationsentwicklung, sagte bereits vor vielen Jahren, dass es kein allgemeingültiges Vorgehen bei der Führung von Menschen gebe. Was richtig oder falsch, was positiv oder negativ ist, hänge von einer Vielzahl individueller Faktoren ab.

Um trotzdem Menschen zielorientiert und wertschätzend zu führen, benötigt der Teamleader ein hohes Maß an emotionaler Intelligenz (EQ). Er sollte auf effektive Weise kommunizieren können und dabei die individuellen Kommunikations-Präferenzen der Teammitglieder kennen und verstehen. Aufgaben sollten passend zu den Stärken des Einzelnen vergeben und Ergebnisse entsprechend den Bedürfnissen gewürdigt werden. Man sollte Teammitglieder zu eigenen Erkenntnissen coachen, andere mit Ratschlägen unterstützen und wieder andere detailliert anleiten. Der Teamleader muss mit Integrität, Authentizität und situativen Führungstechniken Mitarbeiter, Kollegen und Stakeholder beeindrucken, motivieren und zu Höchstleistungen anspornen.

Emotionale Intelligenz lässt sich trainieren. Ein präzises Verständnis über die eigenen Stärken und Schwächen ist die Grundlage für einen offenen und authentischen Umgang mit anderen Menschen. Die einfachen Modelle von Insights Discovery unterstützen dabei, Menschen besser zu verstehen, effektiver zu kommunizieren und nachhaltige Beziehungen aufzubauen. Anhand von Kenneth Blanchards situativen Führungsstilen kann man effektive Routinen für Mitarbeiterführung und Aufgabendelegation aufbauen und anhand der neuesten Modelle der weltbesten Business Schools individuelle Motivations- und Incentivierungsmaßnahmen definieren.

Insights Discovery – Sich selbst besser verstehen

Einzelcoaching oder Minigruppen

In diesem Modul arbeiten wir gemeinsam intensiv mit dem persönlichen Insights-Discovery-Präferenzprofil und erforschen Stärken, Schwächen und mögliche blinde Flecken. Die Ergebnisse sind ein präzises Verständnis des eigenen Profils und klare Maßnahmen zur Steigerung der persönlichen Effektivität.

Discovery Full Circle 360° Feedback

Einzelcoaching oder Minigruppen

Mit dem Discovery-Full-Circle-360°-Feedback ermitteln wir, wie andere Menschen in unserem Umfeld uns wahrnehmen. Auf Basis dieser Einschätzung erarbeiten wir effektive Handlungsoptionen, um unser Selbstbild zu schärfen. Wir leiten Maßnahmen ab, um unser Verhalten anderen gegenüber bewusst zu verbessern und unerwünschte Effekte zu reduzieren.

WHY – Persönliche Zielfindungen

Gruppenworkshop oder Einzelcoaching

Was ist die innere Motivation, die uns antreibt, jeden Tag aufzustehen und zur Arbeit zu gehen? Was ist es, das uns das ganz besondere Gefühl von Freude bereitet und uns Erfolgserlebnisse beschert? Wir erarbeiten gemeinsam unser ganz persönliches WARUM – den ganz persönlichen Filter für all unsere Entscheidungen.

Influencing & Connecting

Gruppenworkshop oder Einzelcoaching

Wie bringt man andere Menschen dazu, gemeinsam auf ein Ziel hinzuarbeiten? Der englische Begriff ‚Influencing‘ ist schwierig zu übersetzen. Wir vermitteln Ihnen, wie man andere Menschen begeistern und überzeugen kann, wie wir tiefe, vertrauensvolle Beziehungen aufbauen und diese nutzen können, um gemeinsame Ziele zu erreichen.

Umgang mit schwierigen Personen

Gruppenworkshop oder Einzelcoaching

Manche Menschen sind einfach schwierig. Doch was genau macht diese Menschen schwierig im Umgang? Ist es möglich, ganz bewusst die Kommunikation und Zusammenarbeit mit diesen Menschen zu verbessern? Wir zeigen, wie man schwierige Menschen besser versteht und effektiver mit ihnen kommunizieren und zusammenarbeiten kann.

Insights Discovery Spezialangebot für Einzelpersonen

Das Insights-Discovery-Präferenzprofil ist der Einstieg in eine bewährte Methodik, sich selbst und andere besser zu verstehen.

Das Insights-Modell ermöglicht einen einfachen Einstieg in die komplexen Themen der Organisationstheorie. Es werden leicht anwendbare Methoden geschult, die eine deutliche Steigerung der Effektivität in der eigenen Kommunikation, im Aufbau von Beziehungen und in den persönlichen Führungskompetenzen ermöglichen.

Jeder Mensch hat individuelle Präferenzen in Bezug auf den Umgang mit anderen, die Kommunikation oder die Zusammenarbeit. Mit dem Insights-Discovery-Präferenzprofil lernen Sie verschiedene Sichten auf die Welt kennen, Sie gewinnen ein tiefes Verständnis über Ihre Verhaltensmuster und lernen, wie Sie die Verhaltensmuster anderer Menschen einschätzen, sich auf deren Präferenzen einstellen und effektiv mit ihnen kommunizieren können. Außerdem bietet das Insights-Discovery-Präferenzprofil eine ideale Ausgangsbasis, um sich selbst zu reflektieren, persönliche Stärken und Schwächen zu analysieren und Bereiche zu identifizieren, in denen Sie Ihre Effektivität spürbar erhöhen können.

Haben Sie eine Frage oder benötigen Sie Unterstützung? Rufen Sie uns an!

Katrin Moos